Skip to main content

Sommerloch oder ernsthafte Schwierigkeiten kurz vor dem Ziel?

Die Entwicklung des Pfalzquartiers, des Prestigeprojektes in Goslars exponiertester Lage, gerät in ein zunehmend fragwürdiges Licht.

Oberbürgermeister Dr. Junk hat mit seinen letzten Beiträgen die Gemüter der verschiedenen Beteiligten gegeneinander aufgebracht, statt vermittelnd zu wirken. Die bisherige Vorgehensweise von der Idee bis zur Planung und Präsentation; unter Einbeziehung des für die Stadt wichtigen Investors und einer fachkundigen Lenkungsgruppe, entspricht den üblichen Vorgehensweisen.

Doch nun wird es Zeit, bei der letzten Entscheidung über die tatsächliche Gestaltung auch die Bürger unserer Stadt angemessen zu beteiligen, so Dieter Wolff, Vorsitzender des FDP Ortsverbandes Goslar. Die Bürger, die künftig mit dem neuen Ensemble in ihrer Stadt leben, sollten endlich auch eine Chance zur Information aus erster Hand bekommen, um sich ein eigenes Bild machen zu können. Bürgernähe sollte hier auch tatsächlich gelebt werden.

Eine Bürgerversammlung zur umfassenden Information und mit der Möglichkeit einer Bewertung durch die Anwesenden, könnte einen wichtigen Betrag zur Beruhigung der Gemüter leisten und damit für die nötige Akzeptanz sorgen.

Die Gruppe der Freien Demokraten hat deshalb einen entsprechenden Antrag bei Oberbürgermeister Dr. Junk zur zeitnahen Ausrichtung einer Bürgerversammlung eingereicht. Bei der Bedeutung dieses wichtigen Gesamtprojektes für die Stadt sollten nach Meinung der Freien Demokraten die Goslarer Bürger gehört werden.

Goslar, 12.07.2019

Pressemitteilung erstellt von Dieter Wolff, Ortsvorsitzender des FDP-OV Goslar

Der FDP-Ortsverband Goslar fordert den Rat der Stadt Goslar auf, zum Wohl aller Goslarer Bürger, gegen die Einführung der Tourismusabgabe zu stimmen.

Hier geht's zur Online-Petition:

Jetzt abstimmen!

Termine
Sitzung des Landesfachausschusses Schulpolitik

23.11.2019; 10:30 Uhr; Raum 1305 Nds. Landtag

Sitzung des Landesfachausschusses Soziales und Gesundheit

30.11.2019; 10:00 Uhr; Raum 1305 Nds. Landtag

Sitzung des Landesfachausschusses Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

14.12.2019; 10:30 Uhr; Raum 1105 Nds. Landtag

News der Bundesgeschäftsstelle